Claudia und Gerd Ohrem sind das neue Königspaar 2014

An den Pfingstagen feierte die St. Josef Schützenbruderschaft Disternich ihr Schützenfest. In diesem Jahr wurde das Fest bereits freitags durch das Königsschießen der ehemaligen Bezirkskönige des Bezirksverbands Düren-Ost eingeleitet. Die Disternicher Schützen freuten sich besonders, denn mit Walter Porta kann der Sieger aus den eigenen Reihen.

Am Samstag folgte der Eröffnungsball. Zu Beginn wurden langjährige Mitglieder ausgezeichnet, anschliessend verlieh Bezirksbrudermeister Franz-Josef Hallstein im Namens des Bundes historischer deutscher Schützen das St. Sebastianus-Ehrenkreuz an den ehemaligen Brudermeister Engelbert Herzog sowie den Hohen Bruderschaftsorden an Guido Engels, der den Disternicher Schützen seit 3 Jahren als Brudermeister vorsteht. Ein weiterer Höhepunkt war die Verabschiedung des Schützenkönig des Vorjahres Frederik Lechner, der als König des Kreises Düren weiterhin im Amt bleibt.

Gerd und Claudia Ohrem
Gerd und Claudia Ohrem

Am Pfingstsonntag wurde ein spannender Wettstreit um die neue Königswürde ausgetragen, den Gerd Ohrem für sich entscheiden konnte. Der 48-Jährige König hatte sich bereits in den vergangenen Jahren aktiv am Königsschießen beteiligt und zeigte sich mit seiner Frau Claudia höchst erfreut über seinen Erfolg. Auch bei Jungschützenkönig Pascal Jansen und Schülerprinz Tobias Kuß war die Freude über die Ehre groß. Zum neuen Bruderkönigspaar wurden Ingrid und Degenhard Haas gekrönt.

Das Schützenfest endete am Pfingstmontag mit dem Festzug der neuen Könige bei strahlendem Sonnenschein durch den Ort.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.